Revision 2017

PC-Service-Warta

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
PC - Service - Warta

Allgemeines

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Service-Leistungen des PC - Service - Warta.


Auftrag

Soweit keine ausreichende Leistungs- oder Fehler-Beschreibung vorgelegt wird, gilt ein Auftrag für alle Arbeiten, die vom PC - Service - Warta für notwendig erachtet werden. PC - Service - Warta ist auch zur Behebung von Mängeln berechtigt, die sich erst während der Tätigkeit zeigen, sofern die Behebung zum einwandfreien Funktionieren des Gerätes notwendig ist. Steht der Aufwand nicht in einem angemessenen Verhältnis zum Wert des Gerätes bzw. kann der angestrebte Erfolg nicht erreicht werden kann, ist das Einverständnis des Kunden zur Fortsetzung der Leistung einzuholen. Der Kunde hat dann nur die bereits angefallenen Leistungen und zweckbestimmten Material -
beschaffungen zu bezahlen.


Auftragsabwicklung

PC - Service - Warta ist berechtigt, den Auftrag selbst auszuführen oder durch einen geeigneten Sub-Unternehmer durchführen zu lassen. Sofern die Leistung nicht vor Ort erbracht wird, darf diese sowohl in der eigenen als auch in einer fremden Werkstatt erbracht werden. Wunschtermine können im Auftrag benannt werden und PC - Service - Warta wird sich bemühen, diese einzuplanen. Die endgültigen Termine werden von den ausführenden Technikern vereinbart und bestätigt. Falls der Kunde den vereinbarten Termin nicht einhält und auch nicht mindestens 24 Stunden vorher absagt, hat er die Anfahrt und eine Ausfallzeit von 1 Stunde zu bezahlen. PC - Service - Warta kann von diesem Auftrag zurücktreten. PC - Service - Warta ist berechtigt, Termine mind. 12 Stunden vorher zu verlegen. Verspätungen von bis zu 2 Stunden können wegen der zeitlichen Unbestimmtheit mancher Auftrage und wegen des Straßenverkehrs nicht ausgeschlossen werden und sind vom Kunden zu tolerieren, nach Möglichkeit erfolgt eine telefonische Benachrichtigung durch den Techniker. Für Termin-Ausfälle, die vom PC - Service - Warta zu vertreten sind, kann nur dann Ersatz verlangt werden, wenn diese nachweislich  fahrlässig  oder  vorsätzlich verschuldet sind, und zwar in Höhe von pauschal 30 €. Der ausgefallene Termin ist möglichst schnell zu einem erneut zu vereinbarenden Termin nachzuholen, der Kunde kann in diesem Fall auch vom Vertrag zurücktreten. Vom PC - Service - Warta beschafftes Material bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Auftrages unter Eigentums-Vorbehalt. Mängelrügen sind innerhalb 1 Woche nach Abwicklung des Auftrages schriftlich vorzubringen.


Datensicherung

Bei der Durchführung des Auftrages kann es zu Datenverlusten kommen. PC - Service - Warta übernimmt keine Haftung für die Sicherung des Datenbestandes. Es unterliegt allein dem Kunden, vor Beginn der Leistung für die Datensicherung Sorge zu tragen. Eine Wiederherstellung von Daten bei ungenügender Sicherung geht auf Kosten des Kunden.


Kosten und Zahlung

Die Abrechnung erfolgt nach Zeitaufwand, soweit bei Auftragserteilung nicht ausdrücklich eine Pauschale vereinbart wird. Die Preise sind der jeweiligen, aktuellen Preisliste unter
www.warta-online.de zu entnehmen. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Auftragserteilung. PC - Service - Warta kann jeden Auftrag ohne Begründung ablehnen. Die Zahlungen sind im Normalfall Bar nach Ausführung zu entrichten, PC - Service - Warta behält sich vor, auch Überweisungen auf das auf der Rechnung aufgeführte Konto, zu akzeptieren. Dies Bedarf einer vorherigen Absprache. Eine Rechnungstellung erfolgt immer innerhalb eines zumutbarem Zeitraums und wird per Post oder Email versandt. Bei Zahlungsverzug werden ab Verzug Verzugszinsen von 5% über dem Basiszinssatz berechnet.


Haftung

Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen, soweit PC - Service - Warta nicht nachweislich grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz trifft. Bei Ausführung der Leistungen durch Sub-Unternehmer haftet dieser und PC - Service - Warta nur insoweit, als dies das Gesetz ausdrücklich vorsieht. Bei schuldhaften Beschädigungen des Gerätes durch den PC - Service - Warta  kann  dieses vom PC - Service - Warta selbst kostenlos und ohne weitere Ansprüche instandgesetzt werden. Soweit dies unmöglich ist oder die Kosten unzumutbar sind, kann gleichwertiger Ersatz gestellt werden. Sollte eine Einvernahme nicht hergestellt werden können, wird nur der Zeitwert am Tage der Beschädigung ersetzt. Gewährleistungen werden für die Dienstleistungen nur in dem Rahmen übernommen, die im Gesetz zwingend vorgeschrieben sind. Die gesetzlichen Ansprüche und Recht bleiben unberührt.


Sonstiges

Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein oder werden oder eine Lücke enthalten, so bleiben die übrigen davon unberührt. Sie sind durch Bestimmungen zu ersetzen, die dem Inhalt der ungültigen möglichst nahe kommen und zulässig sind.



Gerichtsstand ist Nürtingen